Banner
Telefon:
0340 501-3665
Telefax:
0340 501-3668

Geänderter Ablauf bei Abstrichen an der Fieberambulanz des MVZ


Abstriche werden nicht mehr an den Autos durch das medizinische Personal vorgenommen.

35 neue Parkplätze für das MVZ


Stadt und Klinikum reagieren auf Engpaß

Klinikum übernimmt physiotherapeutische Betreuung des DRHV 06


Schon beim Saisonauftakt am 2. Oktober sitzt ein Physio des SKD mit auf der Bank

Home » 
Freitag, 30. Oktober 2020 11:48 Alter: 32 Tag(e)

35 neue Parkplätze für das MVZ



Offenbar noch ein Geheimtipp, die neuen MVZ-Parkplätze am Schochplan.

An der Ecke Auenweg/Schochplan hat die Stadt auf einem bereits geräumten Baugrundstück des Klinikums 35 neue Parkplätze für das MVZ geschaffen. Damit reagiert die Stadt auf die Parkplatznot auf dem Gelände des Medizinischen Versorgungszentrums, die sich durch die Einrichtung des Fieberzentrums ergeben hat. An vier Tagen in der Woche werden seit April auf dem MVZ-Parkplatz alle Corona-Verdachtsfälle in Dessau-Roßlau zentral abgestrichen. Um die Ansteckungsgefahr gering zu halten und niemand für den Test das Auto verlassen muss, wurde ein Drive-In-Verfahren gewählt. Der Nachteil: Vorhandene Parkplätze müssen für die Durchfahrt gesperrt werden.

Die 850 Quadratmeter große Brachfläche am Schochplan ist geschottert und bietet  - je nach Parkverhalten - eine Abstellfläche für 35-40 Pkw. Die Einfahrt erfolgt von der Straße Schochplan. Bis zum MVZ-Eingang am Neuenhoferweg sind es rund 400 Meter. Wünschenswert ist, dass vor allem mobile Patienten die neuen Parkplätze nutzen, damit Bewegungseingeschränkte weiterhin auf dem MVZ-Gelände parken können.